27.7.06

Pirates of the Carribean

So. Gerade war ich im Kino und habe mir Fluch der Karibik und Fluch der Karibik 2 angesehen.
Fluch der Karibik fand ich klasse, der Film ist witzig und nimmt sich selbst irgendwie auf die Schippe. Die Story fand ich relativ einleuchtend und am Ende haben die Guten gewonnen und die Bösen verloren und die sieben Weltmeere sind wieder in Ordnung.

Umso gespannter war ich dann auf die Fortsetzung. Aber leider fand ich die Geschichte etwas bemüht, irgendwie sind mir da zu viele Untote und auch die Beweggründe der einzelnen Charaktere, die Truhe und den Schlüssel zu finden wirkten auf mich nicht wirklich überzeugend. Und das Ende kommt überraschend und wirkt wie eine Werbepause, aber nicht wie das Ende eines 1 1/2 stündigen spannenden Filmes.
Es bleiben meiner Meinung nach zu viele Fragen offen:
(----- Vorsicht Spoiler!! -----)

Wieso hat der Kapitän von dem Untoten-Schiff aus dem ersten Teil überlebt? Warum sollte er helfen, Jack "wiederzubeleben"? Wie kann die Crew Jack wiederbeleben? Warum möchte der Verlobte von Elisabeth, das Jack wieder lebt?

(----- Spoiler Ende -----)

Insgesamt ist der zweite Teil nur die Einleitung zum dritten Teil, der uns hoffentlich wieder ein befriedigendes Ende, wie nach dem ersten, beschert.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home