21.2.06

Ruinenbilder aus Japan

Durch Zufall bin ich an einen Link geraten, der mich zu einer Seite mit Bildern eines verlassenen Freizeitparks - schätzungsweise aus den 1960ern - geführt hat.
Auf der zugehörigen Homepage finden sich wunderschöne Bilder von Ruinen. Ich finde die Bilder sind sehr ansprechend fotografiert und regen mich unwillkürlich zum Nachdenken an: Was bewegte die Menschen dazu, diese Gebäude scheinbar so überstürzt zu verlassen - zum Teil sind Comic-Heftchen und Puppen zu sehen? War es eine Naturkatastrophe oder wirtschaftliche Umstände, welche die Gebäude niedergehen liessen? Besonders beeindruckt hat mich eine ganze Insel voller Ruinen, welche einst von 5000 Menschen bewohnt war und nun seit 1974 komplett unbewohnt ist. Ihr Name ist Gunkanjima "Kriegsschiff-Insel". In dem Wikipedia-Artikel sind einige interessante weitere Links zu der Insel zu finden. Vor allem diese Seite ist sehenswert, da man eine Übersicht der Geschehnisse auf der Insel finden kann.

1 Comments:

At 23:31, Anonymous Claus said...

Wirklich wunderschöne aber auch gruselige Bilder. Das schaut in der Tat danach aus, als ob es dort eine Katastrophe gab...

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home