31.1.06

Abtauchen...

Manchmal möchte ich mich im Gefühl auflösen und schweben. Es scheint als würden durch die Musik meiner Gefühlswelt Flügel wachsen, dann kann ich für einen kleinen Zeitpunkt meine Gefühle auskosten und unterdrücke sie nicht.
Es ist komisch zu beschreiben, wie ein Rausch, der meinen Geist lähmt und mein Herz stärkt. Es ist angenehm und schmerzhaft, aber danach fühle ich mich alt und neugeboren.
Nein, ich bin nicht betrunken und habe auch keine "Kröten geleckt", es geht mir gut! :-)

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home