8.8.05

Mailand erster Tag

Bin gut und wohlbehalten, nach einem wunderschönen Flug über die Alpen - Flug ist schon beinahe übertrieben, es war mehr ein Hüpfer - in Milano angekommen. Es scheint die Sonne, ist warm und sehr angenehm. Die Stadt ist ausgestorben, da die Italiener diese Woche Urlaub machen. Einerseits ist dies sehr gut, da kein Verkehr ist, allerdings haben auch die Restaurants geschlossen. (Liegt auch daran, dass heute Montag ist.)
Morgen werde ich ein paar Photos hier online stellen, damit ihr auch etwas zu schauen habt. -> Jetzt geht's ab zum Domo und Essen.
Jingwen ich liebe Dich, geniess' die Zeit ohne mich :-)

7.8.05

Femme fatale

Irgendwann letzte Woche habe ich beim Zeitschriftenkiosk am Hauptbahnhof eine Zeitschrift gekauft. Sie heisst "SFT" (steht für Spiele, Film und Technik) und es liegt eine DVD bei. Die Zeitschrift kann man vergessen, da alle "Tests" aus dem drögen Abschreiben der Herstellerangaben bestehen, aber die DVD ist gut! Zwei Filme, Femme Fatale und Lost in Space mit Dolby Digital-Ton für 2,99 Eur, da konnte ich nicht nein sagen. Selbst die Videothek ist da teurer.
Lost in Space hatte ich schon gesehen, aber nicht Femme Fatale. Der Film ist mit Antonio Banderas (Die Maske des Zorro) und ist sehr sehr gut gemacht. Hat vor allem eine ausgefeilte Story und mir deswegen sehr gut gefallen. Also wenn jemand von Euch nicht weiss, was er mit dem blöden Wetter anfangen soll: Einfach den Film reinschieben und geniessen :-)
Ebenfalls auf der Liste der Filme um sich einen schönen Abend zu machen ist auch Desperado und Don Juan DeMarco. Don Juan DeMarco ist eine wunderschön romantische Komödie, die in einem Irrenhaus spielt, Desperado ist eher etwas für die Hartgesottenen, die viel Blei in der Luft mögen.
Enjoy it!

bläg

Laut "New Oxford American Dictionary, 2nd Edition" ist ein blog "a weblog: blogs run by twenty-something Americans with at least an unhealthy interest in computers."
Was hat denn so eine abwertende unsachliche Begriffserläuterung in einem Wörterbuch zu suchen? Ich habe den Verdacht, dass das nur ein Platzhalter für einen richtigen Artikel sein sollte...
Ansonsten könnten sich die Oxforder ja mal den Wikipedia-Eintrag durchlesen, damit sie wissen, was ein "bläg" ist.
Found via heise
online - Dictionary: Blogger sind "krankhaft" [Update]

6.8.05

Fernzug oder Parkdeck?


Unbewusst das richtige Photo geschossen: Torsten hat einen wunderschönen und nachdenklich stimmenden Artikel über Glücksritter geschrieben und ich finde dieses Photo passt gut dazu.
Im Leben gehts irgendwann zu den Fernzügen - oder aufs Parkdeck. Ich hoffe, dass ihr alle Euren Weg findet und immer zu den Fernzügen findet. Und seid ihr auf dem Weg, macht nicht kehrt, weil der Weg steinig ist.

3.8.05

Ein cooler Frosch


Michael Jackson ist ein blutiger Anfänger gegen den Tanzfrosch von Citroen.
Es handelt sich um einen kleinen Frosch, der quakt und ab und zu ein bisschen Breakdance macht. Er macht den Desktop zum ultracoolen Dancefloor :-)

1.8.05

Si tacuisses...

Ganz im Zeichen meines Titels steht dieser Eintrag. Manche Leute sollten lieber schweigen, ganz speziell, wenn sie sich in einem Großraumbüro befinden. Heute wurde ich Zeuge folgendern Unterhaltung:
"Ich hab' mir DSL 1000 bestellt."
"Wow, wie schnell ist denn das?"
"Naja, 1000 Kilobit, das muß man durch 8 teilen und dann mal 8 und dann hat man Megabyte.. Also nee, 1000 Megabit muss man durch 8 teilen und dann mal 64 nehmen, dann hat man Megabyte."
"Echt, wieso muss man da so viel rumrechnen?"
"Naja, weil ein Megabit nicht genau 1000 bit sind..."
So, vielleicht sollte ich dazu sagen, das wir in einem IT-Konzern arbeiten, besagter Kollege Entwickler ist (also Programmierer) und Byte und Megabyte als Grundeinheiten der Informatik schon im ersten Semester Grundstudium gelernt werden.
Gerne nochmal:
1000 Kilobit sind 1000 / 8 = 125 Kilobyte. Das bedeutet, DSL 1000 hat 125 Kilobyte pro Sekunde, was wiederum für eine 1 Gigabyte-Datei bedeutet, dass sie in ca. 2 Stunden übermittelt wird.
Manchmal wird die Bezeichnung "Kilobyte" auch falsch als 1024 byte ausgelegt, obwohl es dafür die Silbe "kibi" gibt. (Also 1024 Byte sind 1 Kibibyte)
Also - nächstes Mal zuerst nachdenken und dann Mund aufmachen. Ich finde es zeugt von Unprofessionalität von etwas keine Ahnung zu haben und trotzdem so zu tun, als wüßte man Bescheid.