20.5.05

Depri-Phase

Die Depri-Phase ist erstmal überwunden. Beackere zur Zeit meine PS2 mit dem absolut besten Spiel, dass ich je gespielt habe. Ohne Blut, ohne Splatter-Effekte, einfach nur Auto-Fahren -> GT4.
Der Nürburgring ist mir immer noch recht fremd, aber mit der Zeit bekomme ich ein Gefühl, wo die langsamen und wo die schnellen Ecken sind. Meine schnellste Runde war bis jetzt 6:55:xx, also nicht berauschend, aber für mich ist das schon sehr schnell :-)
Uni läuft so vor sich hin, viele Übungen und viele Hausaufgaben.

11.5.05

Oberflächlichkeit

In unserer Zeit ist für viele nur das Geld und die Schnelligkeit entscheident. Bleibende Werte, Verlässlichkeit und Standhaftigkeit ist meist unerwünscht. Wir müssen zum Teil so schnell auf Dinge reagieren, dass wir uns daran gewöhnen, die Dinge nicht zu hinterfragen, sondern so hinzunehmen, wie sie sind. Das Fragen nach dem Dahinter kostet wertvolle Zeit, um die sich der Einsatz dieser Technologie verzögern würde.Leider übernehmen wir diese "Ideale" in die zwischenmenschliche Beziehung auch und merken so zum Teil gar nicht, was die uns am nächsten seienden bewegt. Wir verlernen und vergessen die richtigen, vielleicht unangenehmen Fragen zu stellen: Zeit ist Geld. Unangenehm verbrachte Zeit ist in der Fun-Gesellschaft nicht erwünscht, Probleme verdrängen wir, die Probleme anderer hören wir nicht.Nehmen wir uns wieder die Zeit! Lass uns wieder zuhören und aus dem Diktat der Schnelligkeit und Oberflächliochkeit aussteigen. Ich bin jung, habe doch die Wahl. Ich will es besser machen.