22.2.05

Und wenn er kommt...

Der mächtigste Mann der Welt kommt hierher und trifft sich mit Schröder in Mainz.
Wegen eines Mannes bricht in der Rhein-Main-Region der Verkehr zusammen. Züge fallen aus, Autobahnen werden gesperrt. Ich bin froh, dass die Amerikaner nur einen Präsidenten haben und der nicht so oft hierher kommt. Nicht, dass er nicht bei mir willkommen wäre, wir könnten mal ein Tässchen Kaffee trinken und uns mal ein bisschen unterhalten.
Mich würde ja echt interessieren, ob er tatsächlich glaubt, dass die Welt in sieben Tagen erschaffen wurde. Ja, der mächtigste Mann der Welt, aus dem Land des Fortschritts, ist Kreationist. Das bedeutet, er denkt, dass die Welt nicht in Millionen von Jahren natürlich entstanden ist und auch nicht, dass der Mensch vom Affen abstammt und der Affe irgendwann aus dem Meer gekrochen kam.
Ja, darüber würde ich mich mal mit ihm unterhalten, oder über's Wetter ;-)

1 Comments:

At 22:30, Anonymous Torsten said...

Happy Bush Day !


Meint da der

Torsten

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home