18.1.05

Reise in die Vergangenheit...

sphärische Musik setzt ein...
Wisst Ihr noch - damals... Als Männer noch Männer waren; als Computer noch Rechner waren.
Da gab es eine Firma Sierra und die machte die besten Computerspiele der Welt. Die Computer spiele waren auf englisch, nicht eingedeutscht und witzig.
In meinem Keller existieren noch ein paar der Verpackungen, von denen ich mal zitiere:
512 K*, 8 mhz or faster recommended
512 Kilobyte Ram und 8 MHz Prozessortakt waren empfohlen!
IBM, Tandy and MS-DOS compatibles
Supports Hercules Monochrome, Tandy Graphics, CGA, EGA, VGA and MCGA(PS2)
Das versprach schon mal 16 Farben! Hammer!!
Hard Disk recommended, mouse,joystick optional, Supports optional Roland MT-32, Ad Lib or IBM Music Cards
Festplatte wird empfohlen (ist aber nicht notwendig), man kann es ohne Maus spielen! und Mono-MIDI Sound verwöhnte die Ohren.
3.5" and 5.25" disks enclosed
Wow! Sogar schon auf den kleinen Disketten!!
A 3-D animated adventure game SPACE QUEST III
Das 3-D animated war als witz zu verstehen *sigh* JAja, 1989 :-)
Doch dann gab es da noch die Hardware-Overkill-Serie. Stets an den Limits der aktuell verfügbaren Hardware: Wing Commander!
Komplett in Deutsch
IBM 100% compatible 386 or 486 PC systems or 286 with VGA or EGA and no speech
REQUIRED: 640K; 12+MHz; hard drive with 12-21 Mb free
RECOMMENDED: Dos5.0, expanded Memory (2MB); 16+MHz;joystick or mouse
GRAPHICS: 256-color VGA,MCGA;EGA
MUSIC/SOUND EFFECTS (optional): Sound Blaster, AdLib or Roland
Jaja... so war das, damals. Und das witzige ist eigentlich: Die Speile laufen auf der heutigen Hardware immer noch. Zwar mit einem Affenzahn (keine Softwarebremse), aber immerhin :-) Und Spass machen sie natürlich immer noch riesig :-)

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home