11.8.04

Digitale vs. Reale Welt

Heute habe ich mal wieder festgestellt, was der Unterschied zwischen der realen und der digitalen Welt ist.
  1. Es gibt nur 1 oder 0: Man löscht sein Fotoalbum. Dann ist es weg. Weit, weit weg.
  2. Es ist alles schneller: Man erstellt erst fünf Abende lang seine Bilddatenbank, um sie dann innerhalb von Sekunden in die Mülltonne zu kloppen.

In der realen Welt wäre das Photoalbum so schwer gewesen (immerhin 2000 Bilder), daß ich es gar nicht so schnell wegwerfen hätte können (mindestens dreimal zur Mülltonne gehen und wieder zurück). Und selbst dann hätte es in der Mülltonne so viel Platz weggenommen, daß ich es leicht wieder rausholen hätte können.

Also sollte eine neue Funktion das Löschen unter Windows schwerer machen, je mehr Daten man wegwerfen will?? (jaaaaaaa, ich weiß "Ein ordentliches Backup hätte Dir geholfen.")

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home